Hospizverein Singen und Hegau e.V. | News

Infos des Hospizvereins Singen-Hegau e.V.

News:

Vortrag: "Wo sind unsere Toten?"

19.03.2018 - 19:00 - Prof. Dr. Cornelia Richter hält Vortrag

Der Arbeitskreis Klinische Ethik (AKE), der Hospizverein Singen und Hegau e.V. und die Krankenhausseelsorge am Hegau-Bodensee-Klinikum freuen sich, zum Vortrag von Prof. Dr. Cornelia Richter, Professorin für Systemische Theologie, Bonn und Initiatorin des Forschungsprojekts „Resilienz und Spiritualität“ an der Universität Bonn am Freitag, den 23. März 2018 zum Vortrag unter dem Thema "Wo sind unsere Toten?" einzuladen.

Der Vortrag beginnt um 19:00 Uhr und findet im Turmsaal des Hegau-Bodensee-Klinikums statt.

Der Eintritt ist frei - um Spenden wird gebeten.

 

Gedenkfeier für Verstorbene

14.11.2017 - 19:00 - Hospizverein Singen und Hegau e.V. gedenkt den begleiteten Verstorbenen

Am kommenden Dienstag, den 14.11.17 wird die Gedenkfeier für Verstorbene stattfinden, die vom Hospizverein Singen und Hegau e.V. begleitet wurden. Herzlich eingeladen sind auch diejenigen, die in diesem Rahmen der eigenen Verstorbenen gedenken möchten. Treffpunkt ist um 19:00 Uhr in der Kirche St. Peter und Paul in Singen.

Benefizkonzert des Krankenhauschors Sisinga

12.10.2017 - 13:45 - Thema des Abends "Wohin Du auch gehst"

Vortrag "Machen Sie doch, was Sie wollen!"

27.09.2017 - 19:00 - Diplompsychologin Dr. phil. Maja Storch gibt Einblicke in die moderne Motivationspsychologie

Auch wenn man das eigene Leben gut im Griff hat, stellen sich manchmal interessante Fragen. Warum versagen Neujahrsvorsätze? Warum gelingt es nicht, eine Aufgabe rechtzeitig anzupacken? Warum sagt man schon wieder „Ja“ zu einer Verpflichtung, obwohl man „Nein“ meint? Warum sitzt man am Tisch bei der langweiligen Einladung, obwohl man viele schönere Dinge tun könnte? Warum regt man sich auf, obwohl man doch gelassen bleiben möchte? Warum tun Menschen nicht das, was sie wollen? Diese Frage gehört zu den spannendsten Themen, die in der Psychologie derzeit behandelt werden. Sie betrifft das Themengebiet des Selbstmanagement.

Hier beschäftigt man sich damit, wie die eigenen Vorsätze beschaffen sein müssen, damit sie effektiv in Handlung umgesetzt werden können. Dr. Maja Storch gibt in ihrem informativen und vergnüglichen Referat eine Einführung in die moderne Motivationspsychologie auf der Basis aktueller Ergebnisse der Hirnforschung.

Dr. phil. Maja Storch ist Diplom-Psychologin und Psychoanalytikerin (C.G. Jung). Sie ist Inhaberin und wissenschaftliche Leiterin des Instituts für Selbstmanagement und Motivation Zürich ISMZ, einem spin-off der Universität Zürich. Als Mitentwicklerin des Zürcher Ressourcen Modells ZRM arbeitet sie als Trainerin, auch im Bereich Palliative Care, und verfasst als Autorin wissenschaftliche und populäre Publikationen.

www.ismz.ch
www.majastorch.de

Am 27. September 2017 um 19:00 Uhr
im Wichernsaal der Luthergemeinde

78224 Singen, Freiheitstraße 36

Eintritt frei – Spenden erbeten